Konzerte

Alle 10 Konzerte finden freitags um 20:00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle statt.

1. Konzert

Freitag, 16. September 2016

SWR2 Logo2
FRANZ LISZT Les Préludes
WOLFGANG AMADEUS MOZART Konzert für Horn und Orchester Nr. 3 Es-Dur KV 447
WOLFGANG AMADEUS MOZART Konzert für Horn und Orchester Nr. 4 Es-Dur KV 495
EDWARD ELGAR Enigma-Variationen op. 36
Solist Felix Klieser, Horn
Dirigent Paul Goodwin 
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

2. Konzert

Freitag, 28. Oktober 2016

BEDŘICH SMETANA Die Moldau
MARCIN BLAŻEWICZ Konzert für Marimbaphon und Orchester Nr. 2
JOHANNES BRAHMS Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25
(Orchesterfassung: Arnold Schönberg)
Solistin Marta Klimasara, Marimbaphon
Dirigent Perry So
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

3. Konzert

Freitag, 18. November 2016

SWR2 Logo2
PETER I. TSCHAIKOWSKI Romeo und Julia
ALEXANDER ARUTJUNJAN Konzert für Trompete und Orchester
As-Dur
SERGEJ PROKOFJEW Szenen aus dem Ballett
Romeo und Julia op. 64
Solistin Tine Thing Helseth, Trompete
Dirigent Michel Tilkin
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

4. Konzert

Freitag, 09. Dezember 2016

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL Messiah – Part the First
WOLFGANG AMADEUS MOZART Messe c-Moll KV 427
Solisten Sabine Goetz, Sopran
Britta Stallmeister, Sopran
Christian Rathgeber, Tenor
Florian Rosskopp, Bass
Chor des Musik-Instituts 
Dirigent Mathias Breitschaft
Staatsorchester Rheinische Philharmonie 

5. Konzert

Freitag, 27. Januar 2017

SERGEJ RACHMANINOW Die Toteninsel op. 29
FRANZ LISZT Totentanz für Klavier und Orchester
HECTOR BERLIOZ Symphonie fantastique op. 14
Solist Alexander Schimpf, Klavier
Dirigent Shao-Chia Lü
Staatsorchester Rheinische Philharmonie 

6. Konzert

Freitag, 17. Februar 2017

SWR2 Logo2
JOAQUÍN TURINA La procesión del Rocio op. 9
ÉDOUARD LALO Symphonie espagnole d-Moll
für Violine und Orchester op. 21
NIKOLAI RIMSKI-KORSAKOW Capriccio espagnol op. 34
JOAQUÍN TURINA Danzas fantásticas op. 22
Solistin Tianwa Yang, Violine
Dirigent Rubén Gimeno
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

7. Konzert

Freitag, 03. März 2017

WOLFGANG AMADEUS MOZART Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 Linzer
REINHOLD GLIÈRE Konzert für Koloratursopran op. 82
RICHARD STRAUSS Zwei Orchesterlieder
WOLFGANG AMADEUS MOZART Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 Prager
Solistin Heidi-Elisabeth Meier, Sopran
Dirigent Christof Prick
Beethoven Orchester Bonn

8. Konzert

Freitag, 31. März 2017

FRANZ SCHUBERT Sinfonie h-Moll D 759 Die Unvollendete
MAX BRUCH Kol Nidrei für Violoncello und Orchester op. 47
ERNEST BLOCH Schelomo für Violoncello und Orchester
BENJAMIN BRITTEN Sinfonia da Requiem op. 20
Solist Zvi Plesser, Violoncello
Dirigentin Anu Tali
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

9. Konzert

Freitag, 28. April 2017

JOSEPH HAYDN The Seasons
Solisten Elisabeth Scholl, Sopran
Marcus Ullmann, Tenor
Max Collet, Bass
Chor des Musik-Instituts
Norwich Philharmonic Chorus
Dirigent Mathias Breitschaft
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

10. Konzert

Freitag, 12. Mai 2017

AARON COPLAND Our Town
GEORGE GERSHWIN Concerto in F für Klavier und Orchester
GEORGE GERSHWIN Rhapsody in Blue für Klavier und Orchester 
LEONARD BERNSTEIN Sinfonische Tänze aus West Side Story
Solistin Katharina Treutler, Klavier
Dirigent Wayne Marshall 
Staatsorchester Rheinische Philharmonie