Konzerte

Alle 10 Konzerte finden freitags um 20:00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle statt.

1. Konzert

JOHANNES BRAHMS

Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a

CLARA SCHUMANN

Klavierkonzert Nr. 1 a-Moll op. 7

ROBERT SCHUMANN

Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Solistin:

Ragna Schirmer, Klavier
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigentin:

Marzena Diakun

SWR 2

2. Konzert

PAUL DUKAS

Der Zauberlehrling

MAURICE RAVEL

Klavierkonzert G-Dur

CÉSAR FRANCK

Sinfonie d-Moll

Solist:

Jean-Efflam Bavouzet, Klavier
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

3. Konzert

MIECZYSŁAW WEINBERG

Rhapsodie über Moldawische Themen

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH

Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107

ALEXANDER GLASUNOW

Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 55

Solist:

Benedict Kloeckner, Violoncello
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Daniel Raiskin

4. Konzert

JOHANNES BRAHMS

Tragische Ouvertüre

ALBAN BERG

Violinkonzert

ANTONlN DVOŘÁK

Sinfonie Nr. 7 d-Moll

Solistin:

Alina Pogostkina, Violine
Beethoven Orchester Bonn

Dirigent:

Dirk Kaftan

5. Konzert

FRANZ SCHUBERT

Totus in corde langeo
Hymnus an den Heiligen Geist
Intende voci

JOHANNES BRAHMS

Schicksalslied op. 54

FRANZ SCHUBERT

Missa Solemnis in Es-Dur D 950

Solisten:

Britta Stallmeister, Sopran
Regina Paetzer, Alt
Daniel Sans, Tenor
Frederic Bak, Tenor
Florian Roskopp, Bass
Chor des Musik-Instituts
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Mathias Breitschaft

6. Konzert

THOMAS ADÈS

Drei Studien über Couperin

WOLFGANG AMADEUS MOZART

Oboenkonzert C-Dur KV 314

JOHANNES BRAHMS

Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Solistin:

Céline Moinet, Oboe
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

7. Konzert

EDWARD ELGAR

Violinkonzert h-Moll op. 61

RALPH VAUGHN WILLIAMS

Sinfonie Nr. 2 A London Symphony

Solistin:

Jennifer Pike, Violine
Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

8. Konzert

KONZERTABSAGE

Werte Musikfreundinnen und Musikfreunde,

die verbleibenden drei Konzerte der aktuellen Spielzeit können nicht stattfinden.

Das betrifft das 8. Konzert am Freitag, dem 13. März, das 9. Konzert am Freitag, dem 3. April und das 10. Konzert am Freitag, dem 8. Mai 2020.

Niemand kann derzeit mit Gewissheit sagen, wann wir uns das nächste Mal bei Anrechtskonzerten begegnen. Eines ist aber sicher: Sämtliche Beschränkungen, ob aus gegenseitiger Rücksichtnahme selbstauferlegt oder aus öffentlicher Fürsorge angeordnet, werden irgendwann ihren Zweck erfüllt haben. 

Konzertsaal Musikinstitut KoblenzIhre freundlichen Reaktionen auf unsere Absage machen Hoffnung auf solche Bilder.

Die Termine und Programme der neuen Spielzeit 2020/21 werden wir Ihnen ankündigen, sobald alle vernünftigen Zweifel an ihrer Durchführbarkeit beseitigt sind. Bis dahin sollten wir die abgelaufene Spielzeit 2019/20 auch buchhalterisch abgewickelt haben. 
 
Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie uns Ihre Kontoverbindung übermitteln. Wenn wir Ihnen allen den Preis der verfallenen Karten rückerstattet haben, können wir uns ganz der hoffentlich planmäßig umsetzbaren neuen Spielzeit widmen.
 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Musik-Institut Koblenz

Dr. Olaf Theisen Hans-Peter Kreutz
Intendant Geschäftsführer

SWR2
Die gekennzeichneten Konzerte werden von SWR2 aufgezeichnet 
und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.