Konzerte

Alle 10 Konzerte finden freitags um 20:00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle statt.

1. Konzert

JOSEPH HAYDN

Die Schöpfung

Solisten:

Sabine Goetz, Sopran
Daniel Sans, Tenor
Christof Fischesser, Bass

Chor des Musik-Instituts

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Mathias Breitschaft

2. Konzert

CLAUDE DEBUSSY/COLIN MATTHEWS

Quatre Préludes

FRÉDÉRIC CHOPIN

Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21

IGOR STRAWINSKY

Sinfonie Nr. 1 Es-Dur op. 1

Solist:

Alexander Gavrylyuk, Klavier

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

3. Konzert

LEOS JANÁČEK

Suite aus Das schlaue Füchslein

BOHUSLAV MARTINŮ

Cellokonzert Nr. 1

ANTONIN DVOŘÁK

Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Solist:

Guy Johnston, Violoncello

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

4. Konzert

CÉSAR FRANCK

Le Chasseur maudit

ROBERT SCHUMANN

Konzertstück für vier Hörner F-Dur op. 86

LEOPOLD MOZART

Sinfonie G-Dur Sinfonia da caccia

OTTORINO RESPIGHI

Rossiniana

Solisten:

German Hornsound, Hornquartett

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Shiyeon Sung

5. Konzert

GEORGE GERSHWIN

Ein Amerikaner in Paris

AARON COPLAND

Klarinettenkonzert

ARTIE SHAW

Klarinettenkonzert

LEONARD BERNSTEIN

Three Dance Episodes aus On the Town

DUKE ELLINGTON

Harlem

Solistin:

Sharon Kam, Klarinette

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

6. Konzert

RICHARD STRAUSS

Konzert für Oboe und Orchester D-Dur

LUDWIG VAN BEETHOVEN

Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Solist:

Albrecht Mayer, Oboe

Beethoven Orchester Bonn

Dirigent:

Dirk Kaftan

7. Konzert

EDVARD GRIEG

Norwegische Tänze op. 35

WILHELM STENHAMMAR

Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll op. 23

CARL NIELSEN

Sinfonie Nr. 2 op. 16
Die vier Temperamente

Solist:

Niklas Sivelöv, Klavier

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

8. Konzert

ANTON VON WEBERN

Im Sommerwind

ALBAN BERG

Sieben frühe Lieder

GUSTAV MAHLER

Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Solistin:

Michaela Kaune, Sopran

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

9. Konzert

JOHANN SEBASTIAN BACH

Johannespassion

Solisten:

N.N.

Chor des Musik-Instituts

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Mathias Breitschaft

10. Konzert

WOLFGANG AMADEUS MOZART 

Ouvertüre zu
Die Entführung aus dem Serail

FAZIL SAY

Violinkonzert 1001 Nights in the Harem

NIKOLAI RIMSKI-KORSAKOW

Scheherazade op. 35 

Solist:

Niklas Liepe, Violine

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

Dirigent:

Garry Walker

SWR2
Die gekennzeichneten Konzerte werden von SWR2 aufgezeichnet 
und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.