Solisten (Auszug)

Solist

Datum

Programm

Johannes Brahms
 
25.02.1876
26.01.1883
Robert Schumanns Klavierkonzert und Solopart in Ludwig van Beethovens „Chorfantasie“
sein eigenes zweites Klavierkonzert
Pablo de Sarasate 09.11.1877 deutsche Erstaufführung von Max Bruchs zweitem Violinkonzert
Clara Schumann 14.03.1879 Ludwig van Beethovens viertes Klavierkonzert
Joseph Joachim

 
16.07.1883
08.11.1889
09.12.1892
03.01.1898
Max Bruchs erstes Violinkonzert
ein eigenes Violinkonzert und die Fantasie von Robert Schumann
Max Bruchs drittes Violinkonzert
Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert A-Dur
Eugène Ysaye 06.02.1903 drittes Violinkonzert von Camille Saint-Saëns
Arthur Schnabel 15.12.1905 Ludwig van Beethovens viertes Klavierkonzert
Fritz Kreisler 19.01.1906 ein Violinkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart
Carl Backhaus 01.02.1907 Peter Tschaikowskis erstes Klavierkonzert
Jacques Thibaut 19.02.1909
13.06.1947
Edouard Lalos „Symphonie espagnole“ für Violine und Camille Saint-Saëns‘ Rondo capriccioso
Johann Sebastian Bachs Violinkonzert E-Dur und Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert G-Dur KV 216
Max Reger 21.01.1910 dirigiert u.a. seine Hiller-Variationen
Elly Ney 21.10.1910
20.03.1936
19.02.1937
12.11.1943
12.03.1954
eines der Klavierkonzerte in B-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart und der „Burleske“ von Richard Strauss
Johannes Brahms‘ erstes Klavierkonzert
eines der Klavierkonzerte in B-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart und der „Burleske“ von Richard Strauss
Ludwig van Beethovens fünftes Klavierkonzert
Ludwig van Beethovens viertes Klavierkonzert
Carl Flesch 16.10.1910 Ludwig van Beethovens Violinkonzert
Fritz Busch 03.11.1916 Ludwig van Beethovens Violinkonzert
Wilhelm Kempf 25.10.1918
03.10.1941
20.01.1943
21.03.1949
Johannes Brahms‘ zweites Klavierkonzert
Ludwig van Beethovens viertes Klavierkonzert
Robert Schumanns Klavierkonzert
Johannes Brahms‘ zweites Klavierkonzert
Adolf Busch 09.10.1925 Ferruccio Busonis Violinkonzert
Georg Kulenkampf 06.12.1929
02.12.1932
07.11.1941
Violinkonzert von Johannes Brahms
Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert A-Dur
Louis Spohrs „Gesangszene“ (8. Violinkonzert) und Rudi Stephans „Musik für Geige und Orchester“
Ludwig Hölscher 07.12.1934
22.03.1940
29.11.1948
30.10.1953
13.01.1956
17.10.1958
04.11.1960
05.10.1962
12.10.1967
Joseph Haydns Violoncello-Konzert D-Dur
ein Violoncello-Konzert von Luigi Boccherini
Joseph Haydns Violoncello-Konzert D-Dur
zweites Violoncello-Konzert von Karl Höller
Violoncello-Konzerte von Robert Schumann und Camille Saint-Saëns
Luigi Boccherini Violoncello-Konzert B-Dur und Ottorino Respighis Adagio und Variationen für Violoncello solo
Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
Anneliese Rothenberger 16.02.1943 in Robert Schumanns „Das Paradies und die Peri“
Saschko Gawrilow 25.10.1962
07.04.1989
Peter Tschaikowskis Violinkonzert
Robert Schumanns Violoncello-Konzert in der Violinfassung des Komponisten
Igor Ozim 20.11.1964
18.03.1988
15.10.1993
Wolfgang Amadeus. Mozarts Violinkonzert KV 218
Max Bruchs erstes Violinkonzert
Ferruccio Busonis Violinkonzert
Stefan Askenase 10.12.1965
07.01.1972
Frédéric Chopins erstes Klavierkonzert
Robert Schumanns Klavierkonzert
Ricardo Odnoposoff 14.01.1966
25.01.1974
Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert
Alban Bergs Violinkonzert
Justus Frantz 04.10.1970
09.11.1984
Ludwig van Beethovens zweites Klavierkonzert
Robert Schumanns „Introduktion und Allegro appassionato“ op. 92
Rugiero Ricci 17.03.1972 Edouard Lalos „Symphonie espagnole“ für Violine
Ulf Hoelscher 27.10.1972
21.09.1973
10.05.1983
Max Bruchs erstes Violinkonzert
Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert KV 216
Antonín Dvořaks Violinkonzert
Salvatore Accardo 26.01.1973
01.04.1973
18.09.1980
Peter Tschaikowskis Violinkonzert
Nicolo Paganinis “Introduzione e variazioni sulla quarta corda sopra temi del‘ Mosé di Rossini“
Johannes Brahms‘ Violinkonzert
Bruno Leonardo Gelber 11.04.1975
21.10.1988
19.04.1996
Johannes Brahms‘ zweites Klavierkonzert
Johannes Brahms‘ erstes Klavierkonzert
Ludwig van Beethovens viertes Klavierkonzert
Shmuel Ashkenasi 25.04.1975 Antonín Dvořaks Violinkonzert
Henryk Szeryng 18.03.1977 Johannes Brahms‘ Violinkonzert
Rudolf Buchbinder 14.10.1977
03.03.1989
29.04.1995
Ludwig van Beethovens erstes Klavierkonzert
Carl Maria von Webers Konzertstück f-Moll
Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert KV 466
Thomas Zehetmair 26.01.1979
07.03.1980
15.05.1987
Jean Sibelius‘ Violinkonzert
Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert KV 271a
Robert Schumanns Violinkonzert
Pierre Fournier 23.10.1979 Camille Saints-Saëns Violoncello-Konzert
Maria Kliegel 13.04.1984
19.02.1988
19.01.2000
Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
Robert Schumanns Violoncello-Konzert
Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
Kolja Blacher 21.11.1985 Johann Sebastian Bachs Violinkonzert E-Dur und Franz Schuberts Adagio und Rondo
Frank Peter Zimmermann 09.01.1986 Sergej Prokofjews erstem Violinkonzert
Michael Ponti 11.05.1990 alle drei Klavierkonzerte von Peter Tschaikowski
Christoph Eschenbach 25.01.1991 Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzerten KV 414 und 537; er dirigiert das ganze Konzert.
Heinrich Schiff 14.03.1992 Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
Sabine Meyer 27.03.1992 Carl Maria von Webers Concertino für Klarinette und Gioacchino Rossinis „Introduktion und Variationen“
Pepe Romero 12.11.1994
21.11.1997
Joaquin Rodrigos „Concierto de Aranjuez“ für Gitarre
Joaquin Rodrigos „Concierto de Aranjuez“ für Gitarre
Bernd Glemser 17.02.1995
19.04.2002
Richard Strauss‘ „Burleske“ für Klavier
Franz Liszts erstes Klavierkonzert
Justus Grimm 19.09.1997
24.10.2008
Bohuslav Martinus erstes Violoncello-Konzert
Robert Schumanns Violoncello-Konzert und Max Bruchs „Kol Nidrei“
Antje Weithaas 10.10.1997
16.01.2009
Johannes Brahms‘ Violinkonzert
Benjamin Brittens Violinkonzert op. 15
Lars Vogt 18.12.1998 Ludwig van Beethovens drittes Klavierkonzert
Igor Oistrach 19.03.1999 Peter Tschaikowskis Violinkonzert
Natalia Gutman 05.11.1999
25.04.2008
Peter Tschaikowskis „Rokoko-Variationen“ für Violoncello (Urfassung)
Dmitri Schostakowitschs zweites Violoncello-Konzert
Isabelle Faust

03.11.2000
29.10.2010

Ludwig van Beethovens Violinkonzert
Mozart, 5. Violinkonzert
Pieter Wispelwey 28.09.2001 Camille Saint-Saëns Violoncello-Konzert
Sergej Krylov 19.10.2001 Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert
Wolfgang Meyer 24.01.2002 Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenkonzert
Daniel Hope 27.09.2002 Max Bruchs erstes Violinkonzert
Gerhard Oppitz 

18.10.2002
26.04.2013

Johannes Brahms‘ erstes Klavierkonzert
Schumann, Konzert für Klavier und Orchester 
Henri Sigfridson 04.04.2003
26.09.2008
Peter Tschaikowskis erstes Klavierkonzert
Benjamin Brittens Klavierkonzert op. 13
Benjamin Schmid 16.12.2005
31.05.2008
09.10.2015 
Johannes Brahms‘ Violinkonzert
Max Bruchs erstes Violinkonzert
Korngold Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35 
Daniel Müller-Schott 03.11.2006
05.02.2010 
Antonín Dvořaks Violoncello-Konzert
in Johannes Brahms‘ Doppelkonzert (mit A. Steinbacher) 
Viktoria Mullova 15.12.2006 Béla Bartóks zweites Violinkonzert
Julian Rachlin 05.01.2007
08.10.2010

Béla Bartóks Viola-Konzert
Jean Sibelius, Violinkonzert d-Moll op. 47

Steven Osborne 05.10.2007 Benjamin Britten, Diversions für Klavier (linke Hand) und Orchester op. 21
Steven Isserlis 28.11.2008 Joseph Haydns Violoncello-Konzert C-Dur
Jennifer Frautschi 30.10.2009 Ludwig van Beethovens Violinkonzert
Julian Steckel 

13.11.2009
15.02.2013 

Erich Wolfgang Korngolds Violoncello-Konzert und Ernest Blochs „Schelomo“
Elgar; Konzert für Cello und Orchester 
Arabella Steinbacher 05.02.2010 in Johannes Brahms‘ Doppelkonzert (mit D. Müller-Schott)
Alexei Volodin 30.04.2010
26.02.2016 
Sergei Rachmaninow, Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30
Brahms Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur 
Mischa Maisky 08.10.2010 Richard Strauss, Don Quixote op. 35
Christiane Oelze 12.11.2010 Johannes Brahms, Ein deutsches Requiem op. 45
Ewa Kupiec 12.11.2010
03.10.2014
Fréderic Chopin, Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21
Andrzej Panufnik, Konzert für Klavier und OrchesterFrédéric Chopin, Große Fantasie über polnische Volksweisen op. 13 
Alexander Melnikow 04.03.2011 CAMILLE SAINT-SAËNS, Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 22
Franz Grundheber 19.10.2012
08.03.2013 
Elias
Auszüge aus Parsifal (Amfortas) 
Sharon Kam    16.11.2012 Mozart, Konzert für Klarinette und Orchester
Vadim Gluzman 07.12.2012
19.09.2014 
Tschaikowski, Konzert für Violine und Orchester
Brahms, Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 
Vadim Repin 08.11.2013 Schostakowitsch, Konzert Nr. 1 für Violine und Orchester
Peter Mattei 24.01.2014 Mahler, Lieder eines fahrenden Gesellen
François Leleux 07.03.2014 Strauss, Konzert für Oboe und Orchester
Herbert Schuch 09.05.2014 Ludwig van Beethoven, 5. Klavierkonzert
Marianna Shirinyan 06.02.2015 Edvard Grieg, Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16
Boris Giltburg 25.09.2015 Tschaikowski, Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 b-Moll op. 23
Alban Gerhardt 11.03.2016 Barber, Konzert für Violoncello und Orchester
Aga Mikolay 22.04.2016 Strauss, Vier letzte Lieder
Tine Thing Helseth 18.11.2016 Alexander Arutjunjan, Konzert für Trompete und Orchester As-Dur
Alexander Schimpf 27.01.2017 Franz Liszt, Totentanz für Klavier und Orchester
Tianwa Yang 17.02.2017 Édouard Lalo, Symphonie espagnole d-Moll
Zvi Plesser 31.03.2017 Max Bruch, Kol Nidrei für Violoncello und Orchester Op. 47
Ernst Bloch, Schelomo für Violoncello und Orchester